Elternteam/ Kooperation

  • Konstruktive Kommunikation
  • Verschiedene Erziehungsstile
  • Wertschätzung, Achtsamkeit und Respekt
  • Dynamik in Familien

Über Erziehung haben wir schon viel gelernt. Wir wissen aus Büchern und Vorträgen, was unsere Kinder/Jugendlichen „wirklich brauchen“. Und dann treffen wir uns als Paar- jeder mit seiner Vorstellung…

Immer wieder einmal stoßen wir aber als Elternpaar an unsere Grenzen: Wir haben verschiedene Erziehungsansätze, wir würden mit den Kindern anders umgehen als die Partnerin/der Partner, sind verwirrt und ärgern uns vielleicht sogar über ihr/sein Verhalten.

Die Vorstellungen, Werte und Haltungen von Menschen zu Erziehung sind so individuell wie die Menschen selber- also verschieden. Manche Eltern sind strenger, andere nachgiebiger, manche ängstlicher, andere wieder draufgängerischer.

Oft führen diese Unterschiede zu Streit und Machtkonflikten. Das Verhalten des Partners/der Partnerin wird als Störung/Belastung erlebt. Eine Haltung des Gegeneinanders kann entstehen-Gift für die Beziehung, aber auch Verwirrung, Instabilität und Orientierungslosigkeit für Heranwachsende.

Positiv betrachtet ergänzen sich Elternpaare meist in ihrem Tun. Was der eine nicht so gut kann, ist dem anderen leicht möglich, und letztlich können wir wieder einmal- wie in allen Beziehungsthemen- voneinander profititeren, aneinander wachsen und unser Weltbild erweitern.

In diesem Seminar machen wir uns auf die Suche nach den Unterschieden von Vätern und Müttern und üben Methoden, um als Elternpaar gut zusammen zu arbeiten und gestärkt das Familienleben zu gestalten.

Letztendlich ein Profit für alle Beteiligten: Vater-Mutter-Kind

Die aktuellen Workshops