Birgit Detzlhofer

So arbeite ich/ Berufserfahrungen

Der wertschätzende und respektvolle Umgang mit Menschen sowie die gesetzlich geregelte Verschwiegenheit und Diskretion, die Freiheit und Selbstverantwortung aller Menschen, mit welchen ich arbeite, ist mir in jeder Hinsicht ein großes Anliegen.
Ich „verschreibe“ keine Anzahl von Beratungseinheiten und

es liegt im jeweiligen Ermessen des/r Einzelnen, wie, wie schnell und ob das Erarbeitete umgesetzt wird.

Auch der Abstand zwischen den Sitzungen wird je nach Bedarf vereinbart, denn: Jeder Mensch ist anders!
„Step by Step“, „Schritt für Schritt“ und mit Geduld gilt es, mich und uns weiterzuentwickeln.
„Don’t push the river, it flows by itself“ (F.Pearls)

Ich liebe Humor und weiß diesen auch als „Medizin“ zu schätzen.

Ehrlicher Humor hilft uns Menschen, uns liebevoll und immer wieder mit einem zwinkernden Auge zu betrachten.
Ein wesentliches Ziel der Beratungsmethode mit integrativem Ansatz an der Donau-Uni Krems war es, unterschiedlichste Ansätze diverser „Therapie“-Schulen und deren jeweiligen Themen und Methoden in der psychosozialen Beratungslandschaft kennen zu lernen. So freue ich mich, ein breites Angebot zur Verfügung stellen zu können.
Meine Arbeitsweise entsteht aus den jeweiligen Bedürfnissen der Menschen, die meine Beratung in Anspruch nehmen, aus meinen pädagogischen, psychologischen und neurologischen Kenntnissen, meinen Erfahrungen aus vielfältigen Begegnungen und den regelmäßigen fachlichen Weiterbildungen und Tagungen.